PLAN W – das Wirtschaftsmagazin der Süddeutschen Zeitung – erhält den Ernst-Schneider-Preis für Innovation

„PLAN W – Frauen verändern Wirtschaft“, das Wirtschaftsmagazin der Süddeutschen Zeitung, hat im größten deutschen Wettbewerb für Wirtschaftspublizistik den Preis für die Innovation des Jahres gewonnen. Der Ernst-Schneider-Preis wird von den deutschen Industrie- und Handelskammern vergeben.

Redaktionsleiterinnen Dr. Alexandra Borchardt und Susanne Klingner wurden für das Konzept des Hefts ausgezeichnet, das laut Jury „mit originellen Ideen und lesenswerten Artikeln einen neuen Blick auf die Wirtschaft wirft, der ebenso pragmatisch wie bereichernd ist. PLAN W macht Mut und verdeutlicht Chancen.“

Verlagsseitig obliegt die Entwicklung von PLAN W Angela Kesselring, die das Magazin 2015 initiierte. Die nächste Ausgabe mit dem Schwerpunktthema „Innovation“ erscheint am kommenden Samstag, den 22. Oktober 2016, als Supplement der Gesamtauflage der SZ am Wochenende und digital unter www.sz.de/plan-w. Dr. Alexandra Borchardt: „Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung. Sie zeichnet unser Kernteam aus und die vielen SZ-Kollegen aus allen Ressorts, die sich für PLAN W engagieren.“

PLAN W richtet sich viermal im Jahr als Wirtschaftsmagazin der Süddeutschen Zeitung vor allem an Frauen, die im Berufsleben stehen und sich entwickeln möchten: persönlich, beruflich und nicht unbedingt auf vorgezeichneten Karrierepfaden, sondern im Einklang mit ihren Bedürfnissen und ihrem Potenzial. Die zentrale Botschaft der Publikation PLAN W lautet: Veränderung ist möglich.

PLAN W macht Frauen und Unternehmen Mut und Lust darauf, die notwendigen gesellschaftlichen Veränderungen selbst voranzutreiben. PLAN W ist SZ-Qualität aus weiblicher Perspektive: klug, debattenstark und unterhaltsam. PLAN W informiert, orientiert und inspiriert.

Alle bisherigen Ausgaben unter: http://www.sz.de/plan-w

  • Pressekontakt

    Kerstin Pradel
    Plieninger Straße 150
    70567 Stuttgart
    presse@swmh.de

Presseverteiler

Sie möchten regelmäßig über die Aktivitäten der SWMH-Gruppe informiert werden? Dann tragen Sie sich einfach in unseren Verteiler ein:


nach oben