Sabine Funda übernimmt Geschäftsbereichsleitung für Softwarelösung VAS.5

Zum 1. Januar 2017 richtet die Stuttgarter MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG ihren Geschäftsbereich Buchverlage und Verlagsauslieferer neu aus. Die Geschäftsbereichsleitung übernimmt Frau Sabine Funda. Herr Bernd Brötz, der diese Funktion bisher inne hatte, verantwortet im Bereich künftig die Themen Entwicklung, Support und Betrieb. Die Bereichsleitung „Projektmanagement, Markt und Vertrieb“ verbleibt in Personalunion in den Händen von Frau Funda.

„Mit unserem modernen VAS.5 bieten wir eine umfassende Softwarelösung für die Branche. Die neue Struktur ermöglicht es uns noch besser auf die vielfältigen Anforderungen des Marktes und den wachsenden Kundenkreis einzugehen und gleichzeitig unsere hohen Qualitätsstandards zu wahren. Wir sind für die Zukunft gut gerüstet und freuen uns auf viele neue interessante und erfolgreiche Projekte in den kommenden Monaten und Jahren“, so Sabine Funda zur Neuausrichtung.

Ulrich Schmutz, Geschäftsführer des MSH Medien System Haus: „Wir freuen uns, mit Frau Funda eine erfahrene Führungskraft für die herausfordernde Aufgabe gewonnen zu haben und wünschen ihr für die neue Position viel Erfolg und gutes Gelingen.“

Die Software VAS.5 bietet unkomplizierte und wirtschaftliche Lösungsmodelle zur DV-gestützten Abwicklung der kaufmännischen und logistischen Auslieferungsbelange der Verlagsbranche. Neben klassischen Verlagsfunktionen, wie Herstellung, Marketing oder Einkauf, unterstützt VAS.5 in besonderem Maße neue digitale Produktformen und damit einhergehende Abläufe und Vertriebswege.

  • Pressekontakt

    Kerstin Pradel
    Plieninger Straße 150
    70567 Stuttgart
    presse@swmh.de

Presseverteiler

Sie möchten regelmäßig über die Aktivitäten der SWMH-Gruppe informiert werden? Dann tragen Sie sich einfach in unseren Verteiler ein:


nach oben