15. Juli 2019

Erfolgreiche Erstauflage des Rubber & Mobility Summit mit über 100 Teilnehmern

Heidelberg/München, 15. Juli 2019 – Premiere gelungen: Am 4. Juli veranstaltete die Fachzeitschrift „KGK – Kautschuk-Gummi-Kunststoffe“ des Hüthig Verlages unter dem Motto „Mit Tempo dem Wandel begegnen“ den ersten Rubber & Mobility Summit im Hochhaus des Süddeutschen Verlages in München. Das Themenspektrum des Summit reichte von neuen Fahrzeugkonzepten und Anwendungsgebieten über elektrisches Fahren und Reifentechnologie bis hin zu Elastomeren in der Batterie- und Brennstoffzellentechnik.

Die Vorträge aus der Praxis und von führenden Elastomer-Experten regten zu intensiven Diskussionen an. So war das Feedback der Teilnehmer auch ausnahmslos positiv. Verlag und Fachmedium konnten sich über eine gelungene Veranstaltung freuen. Dr. Edwina Gandert, Redakteurin bei den Hüthig-Fachmedien „KGK“ und „Plastverarbeiter“, entwickelte das Konzept des neuen Veranstaltungsformates und moderierte den Summit professionell. Ihr Resümee lautete denn auch: “Die Fachveranstaltung hat den Nerv der elastomerverarbeitenden Zulieferbranche getroffen. Denn die Elektromobilität schafft Verunsicherung in der Automobilindustrie. Mit den neuen Antriebskonzepten verändern sich die Anforderungen an den Zuliefermarkt und an deren Produkte.“

Von den Teilnehmern in München kamen 50 Prozent aus der verarbeitenden Industrie, der Rest setzte sich vor allem aus Zulieferern zusammen. Zur Erstveranstaltung konnten als Sponsoren die Firmen Desma, Wickert und Arlanxeo gewonnen werden.