06. März 2019

Hitradio antenne 1 feiert zwei Nominierungen für den „Radio-Oscar Baden-Württembergs“

Der baden-württembergische Radiosender ist in diesem Jahr für den begehrten Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) in zwei Kategorien nominiert.

Stuttgart, 06. März 2019 In insgesamt zehn Kategorien werden private Rundfunkveranstalter in Baden- Württemberg für herausragende Programmleistungen ausgezeichnet. In der Kategorie „Produktion/Kreation/ Promotion“ kann sich der Privatsender über die Nominierung mit der Aktion „Lass stecken – Handy weg vom Steuer“ freuen. Vor dem Hintergrund alarmierend steigender Zahlen von tödlichen Unfällen, die durch die Nutzung von Mobiltelefonen am Steuer verursacht werden, rief der Sender diese Aktion ins Leben. Auch in der Kategorie „Unterhaltung“ steht Hitradio antenne 1 auf der Nominiertenliste. Mit der Programmaktion „Note 1 mit Herz – Die schönsten Zeugnisse Baden-Württembergs“ sorgte der Sender im vergangenen Sommer für besonders emotionale Momente im Radio. Eltern konnten ihren Kindern dabei über das Radioprogramm eine einzigartige Liebeserklärung machen. Hitradio antenne 1 Programmchef Alexander Heine freut sich: „Ich gratuliere schon jetzt dem gesamten Team zur Nominierung dieser beiden Beiträge. Das ist eine große Anerkennung für die tolle Arbeit, die tagtäglich von allen geleistet wird!“

LFK-Medienpreis wird in diesem Jahr zum 28. Mal vergeben
Der renommierte Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) wird in diesem Jahr bereits zum 28. Mal vergeben. Verliehen wird dieser an zugelassene private Rundfunkveranstalter in Baden-Württemberg für herausragende Leistungen und besondere Kreativität und Originalität. Über die Preisträger entscheidet eine Jury, die frei in der Vergabe ist. Neben dem Preisgeld wird den Gewinnern eine LFK-Medienpreis-Skulptur übergeben. Die Verleihung findet Mitte Mai im SI-Centrum in Stuttgart-Möhringen statt.