Geschäftsführung

Herbert Dachs, Alexander Kratzer

Kontakt

MHS Digital GmbH
Plieninger Straße 150
70567 Stuttgart

MHS Digital

Innerhalb der MHS Digital GmbH liegt seit September 2016 die strategische Verantwortung für die digitalen Aktivitäten der Verlage der Medienholding Süd (MHS) und der Verlagsgruppe Hof/Coburg/Suhl (HCS) innerhalb der SWMH-Gruppe. Die MHS Digital ist damit für alle digitalen Aktivitäten der Stuttgarter Zeitung, der Stuttgarter Nachrichten, des Schwarzwälder Boten, der Verlagsgruppe Hof/Coburg/Suhl sowie verschiedenster Lokalausgaben zuständig.

In enger Abstimmung mit den Verlagen ist es das Ziel der MHS Digital, die digitalen Aktivitäten der Regionaltitel redaktionell oder technologisch effizient und zukunftssicher aufzustellen sowie weitere Erlösmodelle für die digitalen Produkte zu identifizieren und zu erschließen. Die vertriebliche, redaktionelle und Produkt-Zusammenarbeit zwischen den Standorten soll in diesem Zuge kontinuierlich ausgebaut werden.

Die von der MHS Digital verantworteten Publikationen konnten die Reichweiten ihrer digitalen Angebote in den letzten Jahren erheblich steigern. So erreichen die Titel aktuell rund 3,4 Mio. LeserInnen pro Monat (AGOF digital facts, 05/2016) und ca. 14 Millionen Visits (IVW, 05/2016). Im bundesweiten Vergleich deutscher Regionalzeitungen belegen die beiden Stuttgarter Online-Angebote einen der vordersten Plätze und sind in Baden-Württemberg deutliche Nummer 1. Auch die lokalen Angebote der Schwarzwälder Bote Mediengruppe und der Verlagsgruppe Hof/Coburg/Suhl sind in ihren Märkten führende Angebote.

Ebenso ist Steigerung der digitalen Auflage ein Kernthema der MHS Digital – aktuell erreichen allein StZ und StN rund 13.000 Digital-Abonnenten, Tendenz stark wachsend. An diese erfolgreiche Ausgangssituation soll nun mit neuer Organisation und weiteren Produktinnovationen angeknüpft werden.

nach oben