Geschäftsführung

Thomas Letz

Kontakt

Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH
Grünbergstraße 15
1120 Wien
Tel +43 1 54664
Fax +43 1 54664-711

Österreichischer Wirtschaftsverlag

Die Österreichische Wirtschaftsverlag GmbH zählt zu den größten nationalen Fachverlagen im B2B-Bereich. Das Medienhaus agiert „tri-medial“ – soll heißen, es deckt das Informationsbedürfnis der Rezipienten über Fachmedien, Webportale und Veranstaltungen ganzheitlich ab. Letztere umfassen branchenspezifische Kongresse, Seminare und Lehrgänge. „BCC business contact & content“ ist die eigene Messe-Division innerhalb des vielfältigen Veranstaltungsbereichs. Ein Netzwerk an Dienstleistungen und Services wie das Erstellen von Softwarelösungen, Datenbanken und eDetailing gehört außerdem zum Kerngeschäft. Auf allen Kanälen und Plattformen geht es dem Wirtschaftsverlag darum, anwendbares Wissen für den unternehmerischen Erfolg zu vermitteln und interagierenden Austausch und Vernetzung innerhalb von KMU-Branchen zu fördern.

Zu den wöchenlich, monatlich oder quartalsweise erscheinenden Medien zählen beispielsweise die „Österreichische Gastronomie- & Hotelzeitung“, die „Österreichische Bauzeitung“ und „Die Wirtschaft“.

Der Wirtschaftsverlag und seine Schwester-Firmen Medizin Medien Austria und Schütz Medical Services stehen jeweils zu 100 % im Eigentum der Süddeutscher Verlag Hüthig GmbH. Gegründet wurde der Wirtschaftsverlag 1945.

Die Wirtschaft
„Die Wirtschaft“ ist das Magazin für Geschäftsführer und Inhaber kleiner und mittelständischer Betriebe. Sie informiert über Hintergründe und Zusammenhänge in Wirtschaft und Gesellschaft. Zwei besondere Schwerpunkte legt das Medium auf den Bereich des nachhaltigen Unternehmertums sowie auf heimische Weltmarktführer.

Das Magazin erreicht mit acht Ausgaben pro Jahr alle relevanten heimischen KMU, alle österreichischen Weltmarktführer sowie die Industrie mit einer Druckauflage von 23.500 Stück, die je nach Ausgabe mittels Beilagen in den führenden Medien des Wirtschaftsverlages auf bis zu 100.000 Stück erweitert wird.

Österreichische Gastronomie- & Hotelzeitung
Die Österreichische Gastronomie- & Hotelzeitung ist marktführendes Medium ihres Segmentes. Der Leserkreis umfasst Inhaber und Mitarbeiter folgender Unternehmen /Organisationen: Gast- und Schankbetriebe (Restaurants, Kaffeehäuser, Bars, etc.), Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Kurdirektionen, Fremdenverkehrsvereine, Berufsorganisationen, Ämter und Fachschulen.

Das Ziel der ÖGZ-Herausgeber ist es, Unternehmer und leitende Angestellte aller dieser Unternehmen und Organisationen wöchentlich aktuell mit allen relevanten Informationen aus Wirtschaft, Politik, Steuern und Recht zu versorgen. Zu diesem Service gehört auch ein möglichst lückenloser Marktüberblick der Zulieferindustrie mit ausführlichen Informationen über neue Produkte und Technologien.

Österreichische Bauzeitung
Die Österreichische Bauzeitung ist Österreichs einzige Fachzeitschrift für die planende und ausführende Bauwirtschaft, für Bauindustrie und -gewerbe, die Baumaschinenbranche, Architekten und Steinmetzmeister sowie für den Baustoffhandel. Das auf seinem Gebiet führende, zweiwöchentlich erscheinende Magazin bietet aktuellen, umfassenden Informationsservice rund um die Themen Baukosten, Steuertipps, Baurecht und Ausschreibungen. Fachthemen aus der Baubranche werden anhand von aktuellen Beispielen aufbereitet.

nach oben