28. Oktober 2020

Rainer Feuerstein wird zum 1. November stellvertretender Chefredakteur der Stuttgarter Nachrichten

Stuttgart, 28. Oktober 2020. Zum 1. November wird Rainer Feuerstein stellvertretender Chefredakteur der Stuttgarter Nachrichten. Feuerstein ist seit April 2016 Mitglied der Chefredaktion der Stuttgarter Nachrichten. Als Leiter des Titelteams arbeitet er seither als redaktioneller Produktionsleiter. In dieser Rolle prägt er die Marke Stuttgarter Nachrichten mit inhaltlicher Kompetenz und Kreativität. Ihn zeichnet ein ausgeprägtes Zielgruppenbewusstsein aus – nicht zuletzt mit Blick auf den großen Kreis von knapp 50 Partner- und Kunden-Titeln der Stuttgarter Nachrichten.

Feuerstein hatte wesentlichen Anteil am Aufbau der integrierten Redaktion von Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung, die gleichermaßen digitale wie gedruckte Produkte herstellt. Innerhalb der Redaktion zählt er zu den Treibern des Wandels, der der schnell wachsenden Bedeutung des digitalen Publizierens Rechnung trägt.

Rainer Feuerstein (Jahrgang 1964) gehört den Stuttgarter Nachrichten seit 2000 an, war Redakteur im Politik- Ressort, Leiter des Newsrooms und Ressortleiter Politik/Landesnachrichten. Nach dem Studium und einem Volontariat bei der Braunschweiger Zeitung arbeitete der gebürtige Heidelberger von 1996 bis 1999 bei der Fuldaer Zeitung als Nachrichtenredakteur und Vertreter des Ressortleiters.

Feuerstein folgt auf Wolfgang Molitor (Jahrgang 1955), der nach 28 Jahren bei den Stuttgarter Nachrichten Ende
Oktober in den Ruhestand tritt.