Stuttgarter Zeitung verkauft Anteile am Märkischen Verlags- und Druckhaus an die Neue Pressegesellschaft Ulm

Die zur Südwestdeutschen Medienholding gehörende Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH hat sich von ihrer 50%-Beteiligung an der Märkisches Verlags- und Druckhaus GmbH (MVD) getrennt.

Zur MVD gehören die Tageszeitungen „Märkische Oderzeitung“ und „Oranienburger Generalanzeiger“ sowie die Anzeigenblätter „Märkischer Sonntag“, „Brawo“ und „Märker“ im östlichen Brandenburg. Die Anteile gehen an die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG (NPG) in Ulm, die bereits über eine 50%-Beteiligung an MVD verfügt und somit zur Alleingesellschafterin wird.

Die SWMH bleibt über die Beteiligung ihrer Tochtergesellschaft Württemberger Zeitung GmbH an der Neuen Pressegesellschaft mittelbar an MVD beteiligt.

  • Pressekontakt

    Kerstin Pradel
    Plieninger Straße 150
    70567 Stuttgart
    presse@swmh.de

Presseverteiler

Sie möchten regelmäßig über die Aktivitäten der SWMH-Gruppe informiert werden? Dann tragen Sie sich einfach in unseren Verteiler ein:

[contact-form-7 404 "Not Found"]
nach oben